Unser Leitbild

Starke Kinder

  • handeln selbstbewusst
  • nehmen das Leben in seiner ganzen F√ľlle wahr
  • leben gesund
  • gestalten Gemeinschaft
  • finden Halt und Orientierung
  • √ľbernehmen Verantwortung
  • bewahren die Sch√∂pfung

Der ‚ÄěKatholische Kindergartenverbund Wendelstein‚Äú hat ganz bewusst diese Kerns√§tze zum Leitbild seiner Einrichtungen definiert.

Wir als kath. Tr√§ger und kath. Einrichtungen sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung, unserer religi√∂sen Verpflichtung und unseres gesetzlichen Auftrages bewusst und f√ľllen gerne diese Aufgabe mit Leben.

Unsere Einrichtungen stehen f√ľr die F√∂rderung der kindlichen Entwicklung hin zu Selbstst√§ndigkeit, Verantwortungsbewusstsein und sozialer Kompetenz.

Die Kinder lernen bei uns ein christliches Weltbild und ein entsprechendes Werteverst√§ndnis kennen, das sich in Offenheit gegen√ľber allen Konfessionen und Nationalit√§ten zeigt.

Gegenseitige Wertsch√§tzung und das Akzeptieren der unterschiedlichen Pers√∂nlichkeiten und Lebensvoraussetzungen sind f√ľr uns selbstverst√§ndlich.

Uns als Tr√§ger ist es wichtig unser p√§dagogisches Personal in jeweder Form zu unterst√ľtzen.

Dies bezieht sich einerseits auf eine ausreichende Personalausstattung andererseits auf die gezielte Weiterentwicklung jeder Mitarbeiterin/jedes Mitarbeiters im Rahmen ihrer/seiner Möglichkeiten.

Weiterbildungsmaßnahmen vor allem im Team stehen bei uns im Vordergrund um eine breite Informationsbasis zu erzielen und das gesamte Team bei der Weiterentwicklung der jeweiligen Einrichtung mit einzubeziehen.

Mit der neuen Organisationsform des Verbundes ist es uns gelungen Strukturen zu schaffen, die das pädagogische Personal so weit möglich von administrativen Aufgaben entlasten sollen.

Die hiermit erzielten Freiräume kommen direkt den Kindern zu Gute.

Unser Ziel ist es, den Kindern ein angemessenes Umfeld zu bieten, das sowohl die persönliche Betreuung als auch die räumlichen Gegebenheiten und die Außenbereiche umschließt.

Dies Alles vor dem Hintergrund des verantwortlichen Umgangs mit den uns vorgegebenen finanziellen Rahmenbedingungen.

Unsere Verantwortung ist es, f√ľr die uns anvertrauten Kinder einen gesch√ľtzten Raum zu schaffen, in dem sie sich zu verantwortungs- und selbstbewussten Pers√∂nlichkeiten entwickeln k√∂nnen.

Um diesen Schutz zu gew√§hrleisten werden interne Konzeptionen entwickelt/angewandt, die √ľber den gesetzlichen Schutzauftrag bzw. die Anforderungen zur Pr√§vention hinausgehen.

Das Leben ist ein ständiger Lern- und Entwicklungsprozess.

Um uns, unsere MitarbeiterInnen und unsere Einrichtungen weiter zu entwickeln, wird derzeit u.a. ein internes Qualitätsmanagement entwickelt.

Wir w√ľnschen uns eine offene Kommunikation nicht nur im Rahmen des offiziellen Impuls- und Beschwerdemanagements sondern im st√§ndigen direkten Kontakt zwischen den Erziehungsberechtigten und unserem p√§dagogischen Personal.

Jeder Hinweis ist uns wichtig, wird ernst genommen und bietet uns die Möglichkeit zur Verbesserung.

Wie Sie sehen, bietet unser Verbund eine ganze Reihe von Vorteilen, die Sie hoffentlich ansprechen und mit denen Sie sich identifizieren können.

Jede einzelne Einrichtung ist in ihrer Ausrichtung und der täglichen Arbeit einzigartig und bietet je nach Schwerpunkt in der pädagogischen Arbeit die verschiedensten Perspektiven der Arbeit mit den Kindern unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ab.

Wir sind uns sicher, dass Sie in einer unserer Einrichtungen genau das Angebot finden, das Ihren Vorstellungen am nächsten kommt oder sogar entspricht.

Wichtig ist aber vor allem, dass Sie mit Ihrer Entscheidung sicher sein k√∂nnen, dass sich Ihr Kind in unseren Einrichtungen einf√ľhlsam und werteorientiert entwickeln kann.

Uns ist die Entwicklung Ihrer Kinder, die wir gerne begleiten und fördern, ein besonderes Anliegen.

Unser christliches Wertebild bietet einen Rahmen und lebt davon, dass wir diese Werte auch in unserer täglichen Arbeit leben und vorleben.

Nur so k√∂nnen wir den Kindern einen angemessenen Rahmen f√ľr ihre pers√∂nliche Entwicklung bieten.

Und das ist uns Ansporn und Verpflichtung zugleich!

Wir wollen gerne PartnerInnen der Erziehungsberechtigten sein und uns auf die sich ständig verändernden Anforderungen in Gesellschaft und Kirche einstellen.

Wir w√ľnschen Ihnen, Ihren Kindern und uns auf unserem gemeinsamen Weg sch√∂ne Erlebnisse von Gemeinschaft und Kreativit√§t sowie zu allem Gottes Segen.

 

 

 

 

#